Am Samstag den 7. April fand eine Übung in Rath 11 bei der Familie Miesenberger statt. Übungsannahme war dabei „Brand landwirtschaftliches Objekt“.

Nach Eintreffen am Einsatzort und Erkundung der Lage stellte sich heraus, dass ein Nebengebäude des Hofes in Brand steht. Vom Hausbesitzer wurde dem Einsatzleiter mitgeteilt, dass sich darin auch noch Personen aufhalten. Während ein Atemschutztrupp nach den Personen suchte wurde die Wasserversorgung für das TLF vom nahegelegenen Löschwasserbehälter aufgebaut. Die Personen konnten rasch gefunden werden, und auch der Brand mittels HD-Strahlrohr von innen bekämpft werden.

Nachdem die Wasserversorgung aufgebaut wurde, wurde mit einem C-Strahlrohr das anliegende Haupthaus geschützt, sowie das Nebengebäude auch mittels Außenangriff gelöscht.

Nach dieser einsatzrealen Übung wurde nochmal spezieller auf die Bedienung des TLF eingegangen. Vor allem auf einsatztaktische Probleme mit einem Tankwagen, die für uns nachwievor neu sind, wurde noch einmal im Detail hingewiesen.

Im Anschluss an die Übung wurde das Schlauchmaterial und alle anderen verwendeten Materialien gereinigt, und die Einsatzbereitschaft wieder hergestellt.

 

Einen Dank an HBM Söllradl Harald, der die Übung ausgearbeitet hat, und an die Familie Miesenberger, dass wir bei ihnen die Übung abhalten konnten.

 

  • k-DSC_0121
  • k-DSC_0122
  • k-DSC_0123
  • k-DSC_0125
  • k-DSC_0127
  • k-DSC_0129
  • k-DSC_0130
  • k-DSC_0131
  • k-DSC_0137
  • k-DSC_0138
  • k-DSC_0139
  • k-DSC_0141
  • k-DSC_0143
  • k-DSC_0144
  • k-DSC_0145
  • k-DSC_0146
  • k-DSC_0148
  • k-DSC_0149
  • k-DSC_0152
  • k-DSC_0153
  • k-DSC_0154
  • k-DSC_0155
  • k-DSC_0156
  • k-DSC_0157
  • k-DSC_0158
  • k-DSC_0159
  • k-DSC_0160
  • k-DSC_0168

 

 

Zum Seitenanfang